Alles über die NZZ-Aktie

 

1. Zahlen und Fakten

  2011 2012 2013 2014 2015
(in 1'000 CHF)
Gesamtertrag
527'250 518'956 482'419 471'116 456'377
- Veränderung zum Vorjahr 2% -2% -7% -2% -3%
Gesamtaufwand 474'772 481'036 451'859 451'091 434'827
- Veränderung zum Vorjahr 1% 1% -6% -0% -4%
Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern (EBIT) 52'478 37'920 30'560 20'025 21'550
- Veränderung zum Vorjahr 11% -28% -19% -35% -8%
Gruppenergebnis nach Minderheiten 28'337 23'359 17'990 -43'745 20'097
- Veränderung zum Vorjahr 2% -18% -23% n.a. n.a.
Eigenkapital (ohne Minderheiten) 357'548 352'811 356'802 284'919 276'160
- Veränderung zum Vorjahr 1% -1% 1% -20% -3%
Brandversicherungswert Liegenschaften und Sachanlagen 616'346 605'258 583'257 516'510 n.a.
- Veränderung zum Vorjahr -0.50% -1.80% -3.60% -11.40%  
RENTABILITÄT: 2011 2012 2013 2014 2015
Umsatzrendite (EBIT im % Umsatz) 10.0% 7.3% 6.3% 4.3% 4.7%
- Veränderung zum Vorjahr 9% -27% -14% -32% 9%
Gewinnrendite (Gewinn im % Umsatz) 6.0% 4.5% 3.7% n.a. 4.8%
- Veränderung zum Vorjahr 1% -25% -18%    
SEGMENTE:
Ertrag Werbemarkt: 235'622 215'167 198'532 195'154 190'730
- Veränderung zum Vorjahr -8.7% -7.7% -1.7% -2.3%
Ertrag Lesemarkt 152'489 152'761 153'752 157'142 158'412
- Veränderung zum Vorjahr   0.2% 0.6% 2.2% 0.8%
Ertrag Druckertrag 65'095 64'221 62'337 59'271 43'828
- Veränderung zum Vorjahr   -1.3% -2.9% -4.9% -26.1%
Personalbestand NZZ Gruppe (durchschnitt) 1'629 1'654 1'559 1'550 1'654
- Veränderung zum Vorjahr 2% 2% -6% -1% 7%
HONORARE UND AKTIONÄRE: 2011 2012 2013 2014 2015
Honorar Verwaltungsräte in CHF 600'000 620'000 670'000 710'000 710'000
- Veränderung zum Vorjahr 13% 3% 8% 6% 0%
Gesamtsentschädigung Management in CHF 4'250'000 4'610'000 4'320'000 5'270'000 6'200'000
- Veränderung zum Vorjahr -0% 9% -6% 22% 18%
Anzahl stimmberechtigte Aktionäre 1'775 2'082 2'268 2'410 2'545
- Veränderung zum Vorjahr 19% 17% 9% 6% 6%
Aktienbesitz Verwaltungsrat 1110* 1110 745 755 1'179
- Veränderung zum Vorjahr -4% 0% -33% 1% 56%
Aktienbesitz Gruppenleitung 71* 102 75 45 83
- Veränderung zum Vorjahr 18% 44% -26% -40% -84%
* Split 1:10 wurde an der GV 2011 beschlossen
NZZ AKTIE: 2011 2012 2013 2014 2015
Marktkapitalisierung NZZ 240mn 228mn 218mn 234mn 208mn
Aktienkurs (Jahresende) in CHF 6'000 5'700 5'450 5'850 5'250
- Veränderung zum Vorjahr 31% -10% -4% 7% 10%
Eigenkapital pro Aktie 8'939 8'820 8'920 7'123 6'904
- Veränderung zum Vorjahr 1% -1% 1% -20% -3%
Dividende in CHF 200 200 100 100 200
Kurs / Buchwert 0.70 0.65 0.61 0.82 0.76
Kurs-Gewinn Verhältnis 8.5 9.8 12.1 n.a. 10.4
Dividendenrendite in % 3.3% 3.5% 1.8% 1.7% 3.8%

2. Vinkulierung und Eintragung ins Aktienregister

Gemäss Paragraph 3 der Statuten kann der Verwaltungsrat die Zustimmung zur Eintragung in das Aktienregister auf wichtigen Gründen verweigern. Es ist folgendes festgelegt:

  • Die Aktien dürfen nur an volljährige Personen übertragen werden. Im Falle eines Erbgangs können auch minderjährige Kinder als Aktionäre anerkannt werden.
  • Ein Gesuchsteller kann abgelehnt werden, wenn er nicht das Schweizer Bürgerrecht besitzt
  • Der Verwaltungsrat kann einen Gesuchsteller ablehnen, wenn er keine der folgenden Eigenschaften nachweist
    • Mitglieder der Freisinnig-Demokratischen Partei (FDP) der Schweiz
    • Bekenntnis zur freisinnig-demokratischen Grundhaltung ohne Mitglied einer anderen Partei zu sein
  • Kein Erwerber darf mit mehr als 1% (400 Aktien) im Aktienbuch eingetragen werden.
  • Der Verwaltungsrat hat Erwerber von Aktien als Aktionär abzulehnen, wenn die Aktien im Namen oder im Interesse Dritter erworben oder gehalten werden
  • Der Verwaltungsrat kann nach Anhören des Betroffenen Eintragungen im Aktienbuch streichen, wenn diese durch falsche Angaben des Erwerbers zustande gekommen sind. Der Erwerber muss über die Streichung sofort informiert werden.
  • Zudem gibt es weitere Einschränkungen bei der Übertragung der Aktien (Statuten Paragraph 3)

Eintragungspraxis

Über die Aufnahme in das Aktienbuch beschliesst der Verwaltungsrat jeweils an seinen Sitzungen. Also auch wenn ein „eintragungsfähiger“ Aktionär eine Aktie erwirbt, kann es noch mehrere Wochen dauern bis er in das Aktienregister als stimmberechtigter Aktionär aufgenommen wird. Um an der nächsten Generalversammlung am 22. April 2017 stimmen zu können, muss das ausgefüllte Antragsformular also bis spätestens Anfang Februar 2017 bei der Gesellschaft sein (also vor der letzten VR-Sitzung vor der GV). Das Aktienregister der Gesellschaft schliesst ca. 45 Tage vor der Generalversammlung.

3. Generalversammlung

Das Aktienkapital der NZZ ist in 40'000 Namenaktien aufgeteilt. An der Generalversammlung 2016 haben 705 Aktionäre teilgenommen, welche zusammen mit dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter (8'460 Stimmen) 21'395 (53.4%) Aktienstimmen vertraten.

Die Wahlen und Abstimmungen an der GV finden geheim und elektronisch statt. Stimmvertretungen sind möglich, jedoch kann ein Aktionär maximal total 400 Stimmen (1% des Aktienkapitals) an der Generalversammlung vertreten.

Anlässlich der GV findet ein Essen im Kongresshaus Zürich statt, welches jeweils durch interessante Referate angereichert wird. Auch die GV selbst ist ein Ereignis, da jeweils immer einer der renommierten Auslandskorrespondenten einen Vortrag hält (der fast immer hält, was er verspricht!). Störend ist einzig, dass die zahlreichen Gäste des GV-Essens jeweils zentral und die Aktionäre in der Peripherie platziert werden.

4. Verwaltungsrat und Wahlen in der Verwaltungsrat

Im Jahr, in dem ein Mitglied des Verwaltungsrates das 70. Altersjahr vollendet, erlischt die Mitgliedschaft im Verwaltungsrat. Der Verwaltungsrat besitzt total 1'179 Aktien (knapp 3% der ausstehenden Aktien).

Person Jahrgang Gewählt bis
Etienne Jornod, Präsident 1953 2019
Dr. Christoph Schmid, Vizepräsident 1954 2019
Prof. Dr. Roland Siegwart 1959 2020
Bernd Kundrun 1957 2019
Dr. Dominique von Matt 1958 2018
Joachim Schoss 1963 2020
Carolina Müller-Möhl 1968 2018
Matthias Reinhart 1960 2020
Isabelle Welton 1963 2017

5. Wie kaufe ich eine NZZ Aktie? Kursentwicklung der Aktie

Jede Bank kann einen Auftrag zum Kauf von NZZ Aktien ausführen. Der Handel findet ausserbörslich statt. Mit der Angabe der Valorennummer 12651797 kann der Auftrag problemlos abgewickelt werden. Die Kurse der NZZ Aktie können auf den Plattformen der Berner Kantonalbank und der Zürcher Kantonalbank, ausserbörslicher Handel, verfolgt werden. Um das Stimmrecht zu erlangen muss der Aktionär ein detailliertes Eintragunsgesuch über seine Hausbank an die Gesellschaft einreichen.

www.bekb.ch
www.zkb.ch
www.lienhardt.ch/nebenwerte

6. Rechtliches und Aktienbesitz

Nicht eingetragene Aktionäre (zurzeit rund 15% oder 6000 Aktien) haben weder Stimm- noch Vermögensrechte (Dividende). Da institutionelle Anleger nicht eingetragen werden können, erhalten diese nur in Ausnahmefällen die Dividende zugesprochen und auch dann nur für maximal 1% der Aktien. Auch die Ausnahmen werden nicht transparent kommuniziert. Wir sind bemüht, den heutigen nicht eingetragenen Aktionären zu ihren Vermögensrechten zu verhelfen. Die heutige Eintragungspraxis entspricht nach unserer Ansicht nicht den liberalen demokratischen Grundsätzen der Statuten.

Die total 40'000 Aktien werden von total 2'545 (Stand 31.12.2015) stimmberechtigten Aktionären vertreten. Die Aktien sind breit gestreut und ein Aktionär kann maximal 1% der ausstehenden Aktien vertreten. Durch den an der GV 2011 beschlossenen Split von 1:10 wurde das total der ausstehenden Aktien von 4'000 auf 40'000 erhöht. Die heutige Vinkulierung und die heute praktizierte Eintragungspraxis wird unverändert beibehalten. Die Stiftung Spezialfonds der Neuen Zürcher Zeitung der NZZ hält per 31.12.2015 total 157 Aktien (0.4% der ausstehenden Aktien) der Gesellschaft. Die Aktien des Spezialfonds sind ohne Stimmrecht eingetragen und erstaunlicherweise voll dividendenberechtigt.

Info-Service

Melden Sie sich an, um über Aktuelles und Aktivitäten der IG informiert zu werden: